Home » Alle News, Herren News, Top News

Dominik Paris will die „goldene Gams“ zum fünften Mal für sich beanspruchen

Dominik Paris will die „goldene Gams“ zum fünften Mal für sich beanspruchen

Dominik Paris will die „goldene Gams“ zum fünften Mal für sich beanspruchen

Kitzbühel – In Kitzbühel geht die Post ab. Das kann man im wahrsten Sinne des Wortes behaupten, wenn in Kürze die Skiwelt in der Tiroler Gamsstadt gastiert. Die „heißesten“ Rennen der Saison stehen an. Zwei Trainingsläufe, ein Super-G am Freitag, die legendäre Abfahrt am Samstag und ein Ski Weltcup Slalom am Sonntag garantieren jede Menge Spannung und viel mehr.

Dominik Paris aus Südtirol mag die „Streif“ sehr gerne. Er will zum vierten Mal in der Abfahrt gewinnen. Der Ultner befindet sich in einer bestechenden Form und ist am letzten Samstag in Wengen erstmals auf ein (Lauberhorn) Podest geklettert. Das könnte dem Südtiroler einen zusätzlichen Auftrieb geben.

Die Rennwoche in Kitzbühel ist die, am meisten erwartet wird. Vielleicht ist es auch die schönste, aber auf jeden Fall die glamouröseste, die der Ski Weltcup zu bieten hat. Alles, was Rang und Namen hat, wird erwartet. Paris wird das gleich sein, aber sollte er nach 2013, 2017 und 2019 die Abfahrt gewinnen, wird er sich einen großen Siegerscheck auf sein Konto gutschreiben lassen. Ach ja: Auch beim Super-G des Jahres 2015 stand der bullige Angehörige der Carabinierisportgruppe auf der höchsten Stufe des Kitz-Podests.

 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.