Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Über Lara Gut-Behramis „spannende“ Pressekonferenz von heute | ]
Über Lara Gut-Behramis „spannende“ Pressekonferenz von heute

Die schweizerische Skirennläuferin Lara Gut-Behrami lud zu einer Pressekonferenz in Lugano ein. Alle fragten sich, was es mit dem Medientreffen auf sich haben würde. Die ersten Worte waren eine Werbeaktion des Tessiner Tourismusverbands, zumal Gut-Behrami als der Ski-Export Nr. 1 aus dem italienischen Teil der Schweiz bekannt ist.
Danach berichtete die Eidgenossin über ihre Lieblingsdestinationen als Kind und Erwachsene, ehe sie über ihren Gesundheitszustand sprach. Bekannterweise zog sie sich beim Saisonkehraus in Andorra eine Verletzung zu. Diese sei ausgeheilt, versicherte die in wenigen Tagen 28 Jahre alt werdende Skirennfahrerin.

In der Folge …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Über die „neuen“ Talente einer Mikaela Shiffrin | ]
Über die „neuen“ Talente einer Mikaela Shiffrin

Denver – Über das skifahrerische Talent und Potential einer Mikaela Shiffrin zu schreiben, würde den Platz der vorliegenden Abhandlung um ein Vielfaches sprengen. Aber die US-Amerikanerin hat viele andere Talente und Fähigkeiten, die in ihr schlummern.
So zeigte sie vor kurzem, dass sie auch im Basketball nicht schlecht ist. Von den Denver Nuggets eingeladen, durfte sie vor dem NBA, Play-offs, Conference Viertelfinale gegen die San Antonio Spurs einen Freiwurf machen. Dabei zeigte sie sich wie immer von ihrer besten Seite auch wenn die 24-Jährige noch etwas an ihrer Wurfhand arbeiten möchte.
Fakt …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[17 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Anna Schillinger aus Deutschland | ]
Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Anna Schillinger aus Deutschland

Regensburg – Anna Schillinger ist eine junge Skirennläuferin, die nicht nur durch ihr charismatisches Lächeln, sondern auch durch ihr Talent und ihren Ehrgeiz positiv auffällt. Die bayerische Frohnatur wird im Sommer 18 Jahre alt. Ferner versteht die für den SWC Regensburg startende Athletin, gekonnt in allen Disziplinen ihr Können eindrucksvoll unter Beweis zu stellen. Der vierte Abfahrtsplatz bei der deutschen Meisterschaft 2019 soll keineswegs nur eine Eintagsfliege bleiben.
Anna, seit wann stehst du auf den Skiern? Sind deine Eltern auch schon Ski gefahren? Auch wenn du noch sehr jung bist, bitte …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino will konstant gut fahren | ]
Marta Bassino will konstant gut fahren

Pila – Marta Bassino schaut nach vorne. Die italienische Skirennläuferin hat ihr neues Material getestet. Im kommenden Winter will sie ihre Akzente im Super-G und Riesenslalom setzen. Außerdem wägt sie den einen oder anderen Abfahrtsstart ab; und auch im Slalom wird sie weiterhin trainieren.
Die Athletin aus der nordwestlichen Region Piemont fuhr zu Beginn der Saison 2016/17 mit dem dritten Rang in Sölden erstmals auf ein Weltcup-Podest. Vor einem Jahr wusste sie beim zweiten Platz bei der Kombination in der Lenzerheide abermals zu überzeugen.
Auch in der vergangenen Saison konnte Bassino sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Das Skigebiet Speikboden feiert Christof Innerhofer | ]
Das Skigebiet Speikboden feiert Christof Innerhofer

Sand in Taufers – Vor Kurzem fand das berühmte und mittlerweile zur Tradition gewordene Christof-Innerhofer-Fanklubrennen im Skigebiet Speikboden statt. Über 300 Teilnehmer fanden sich vor Ort ein.
Dieses Mal konnte ihr Idol nicht teilnehmen. Wie berichtet, zog sich Innerhofer nach einem Sturz beim Super-G im Rahmen der italienischen Meisterschaften in Cortina d’Ampezzo einen Kreuzbandriss zu.
Trotzdem gab es jede Menge zu feiern. Der Tagessieg ging an den Slowenen Klemen Kosi. Er gewann vor dem Deutschen Pepi Ferstl. Günther Niederkofler, seines Zeichens Präsident des Innerhofer-Fanklubs war sehr zufrieden.
Auch wenn Frau Holle in der …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill testet im Passeiertal und drückt Juventus Turin die Daumen. | ]
Peter Fill testet im Passeiertal und drückt Juventus Turin die Daumen.

Während eine Vielzahl von Athleten bereits in den wohlverdienten Osterurlaub gestartet ist, wird der Südtiroler Peter Fill die nächsten Tage nutzen um sein Material zu testen. Heute ist der 36-Jährige Südtiroler im Passeiertal angekommen und möchte hier, gemeinsam mit seinen Trainern Michael Gufler und Raimund Plancker, die guten Pistenbedingungen nutzen.
Während er am Dienstagabend mit Sicherheit Juventus beide Daumen drücken wird, damit die Turiner den Einzug ins Champions League Halbfinale erreichen, stehen am Mittwoch und Gründonnerstag noch weitere Trainingseinheiten auf dem Programm.

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Jacques Theolier soll Italiens Slalom-Techniker in die Weltspitze führen. | ]
Jacques Theolier soll Italiens Slalom-Techniker in die Weltspitze führen.

Das Trainerkarussell in Italien kommt in Schwung. Bei den Technik-Herren sind bereits die ersten Veränderungen bekannt geworden. So vermeldet das italienische Ski-Portal „raceskimagazine“, dass der Franzose Jacques Theolier nach Italien zurückkehren wird und die Nachfolge von Alessandro Serra antritt. Der ursprünglich aus Modane stammende Trainer soll die italienischen Slalom-Herren wieder in die absolute Weltspitze führen.
Dass ihm dies zuzutrauen ist, bewies der 58-Jährige bereits in Frankreich, wo er von 1994 bis 2009 unter anderem Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux zu Top-Athleten formte. Bereits in den Jahren 2009 bis 2014 betreute er …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Hohe Auszeichnung für Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal | ]
Hohe Auszeichnung für Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal

Oslo – Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud können mit gutem Recht als sportliche Vorbilder im Skiweltcup genannt werden. Beide Athleten haben mit ihren Erfolgen und vor allem auch mit ihrem Auftreten dazu beigetragen, Norwegen weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen, betont Rune Støstad, der Vorsitzende der Peer-Gynt-Stiftung.
Dafür erhalten die beiden Wikinger eine besondere Auszeichnung, den Peer-Gynt-Preis 2019. Svindal freute sich über die Anerkennung seiner Landsleute: „Ich finde es sehr schön diesen Preis gemeinsam mit Kjetil zubekommen. Es ist ein besonderes Signal, dass wir ihn zusammen bekommen und …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Bode Miller ist in der U.S. Ski & Snowboard Hall of Fame angekommen | ]
Bode Miller ist in der U.S. Ski & Snowboard Hall of Fame angekommen

Salt Lake City – Bode Miller und Andrew Weibrecht, zwei US-amerikanische Skirennläufer vergangener Tage, wurden mit einer schönen Auszeichnung bedacht. Sie wurden vor einigen Tagen in Salt Lake City in die U.S. Ski & Snowboard Hall of Fame aufgenommen.
Miller konnte nicht anwesend sein. Doch trotzdem war der erfolgreichste US-Skirennläufer aller Zeiten präsent. Dan Egan berichtete als Moderator über den unorthodoxen Stil des Mannes aus New Hampshire. Miller konnte stets die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wenn man die athletische Balance und seine Fähigkeit, atemberaubende Leistungen auf den Skiern zu zeigen.
Miller gewann …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[15 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Das war der „SPAR JUGENDCUP 2018/19“ | ]
ÖSV NEWS: Das war der „SPAR JUGENDCUP 2018/19“

Die ÖSV SPAR Wertung wird als eigener Cup im Rahmen der österreichischen FIS alpin Rennlaufserie ausgetragen. Die SPAR Wertung dient neben weiteren Faktoren als Grundlage für die Selektion der ÖSV Nachwuchs-AthletInnen der Jahrgänge 2000 und 2001 und wird für eine mögliche ÖSV C-Kader Qualifikation herangezogen.
In der Saison 2018/19 wurden bei den Herren insgesamt 22 Rennen und bei den Damen 21 Bewerbe in die Wertung miteinbezogen. Mit einem speziell angelegten Auswertungsschlüssel kommen die besten 11 Rennen (max. 8 Technikrennen) in die SPAR-Gesamtwertung. Die dabei erzielten Punkte basieren auf den erreichten FIS …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris wird 30, wir gratulieren! | ]
Dominik Paris wird 30, wir gratulieren!

Ulten- Am heutigen 14. April wird der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris 30 Jahre alt. Er erblickte am 14. April 1989 in Meran das Licht der Welt. Und auch wenn er eine großartige Saison hinter sich gelassen hat, denkt er schon an die nahe Zukunft.
Sieben Siege (vier in der Abfahrt und im Super-G), 950 Weltcupzähler, die kleine Kristallkugel und die WM-Goldmedaille im Super-G ließen ihn zu einem der Hauptprotagonisten im letzten Winter werden.
Im italienischen Speedteam wurde Paris zu einem Hauptdarsteller. Was sind seine nächsten Ziele? So will er die Abfahrtskristallkugel gewinnen, …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für „TV Moment des Jahres“: Marcel Hirscher mit Fernsehpreis „Romy“ ausgezeichnet. | ]
„TV Moment des Jahres“: Marcel Hirscher mit Fernsehpreis „Romy“ ausgezeichnet.

Dass Marcel Hirscher im Winter Woche für Woche Millionen Skifans vor die Mattscheibe lockt ist kein Geheimnis. Dass der achtfache Gesamtweltcupsieger auch in der abgelaufenen Saison häufig Grund zum Jubeln hatte, verdankt er seinem außergewöhnlichen Talent und harter Arbeit, an sich selbst und seinem Material. Der Ausnahmesportler ist nicht nur in seinem Heimatland ein Vorbild und Idol.
Am Samstagabend wurde der 30-Jährige mit dem Film und Fernsehpreis „Romy“, der von der österreichischen Tageszeitung „Kurier“ vergeben wird, geehrt. Dabei wurde der Salzburger in der Kategorie „TV Moment des Jahres“ ausgezeichnet. Mehr als …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer will bald wieder angreifen | ]
Christof Innerhofer will bald wieder angreifen

Gais – Vor gut drei Wochen verletzte sich der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer beim letzten Saisonrennen schwer. Beim Super-G im Rahmen der italienischen Skimeisterschaften in Cortina d’Ampezzo kam er zu Sturz. Anstatt sich über den Gewinn einer Medaille zu freuen, zog er sich einen Kreuzbandriss zu.
Innerhofer geht es den Umständen entsprechend gut. Er erzählte, dass er zu Beginn nichts tun konnte und dass die erste Zeit die Schwierigste war. Der 34-Jährige will im Juni wieder auf dem Rad sitzen. Der vergangene Winter war für ihn gut, auch wenn ihm das …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel kündigt Umstrukturierungen an | ]
ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel kündigt Umstrukturierungen an

Innsbruck – Gestern kündigte der langjährige ÖSV-Sportdirektor Hans Pum seinen Rückzug mit Ende Juli an. Somit wird es, so Präsident Schröcksnadel, Umstrukturierungen geben müssen.
Der ranghohe Funktionär im einflussreichsten Sportverband Österreichs sagte aber auch, dass er in Zukunft schauen wird, welchen Nachfolger es für ihn geben wird. Das Wie der Umstrukturierung wird noch nicht öffentlich gemacht. Man wird den Fokus auf ordentliche Übergänge legen.
Anfangs war es geplant, dass Pum und Schröcksnadel zusammen in „Sport-Rente“ gehen und ihre Tätigkeitsfelder gemeinsam übergeben. Der ÖSV-Präsident bedauert nun den vorgezogenen Schritt des Oberösterreichers.
Trotzdem wird Letzterer …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Sofia Goggia und Federica Brignone stehen Materialtests in Livigno an | ]
Für Sofia Goggia und Federica Brignone stehen Materialtests in Livigno an

Livigno – Die italienischen Skirennläuferinnen Sofia Goggia und Federica Brignone feilen am Material und testen es. Sie sind für vier Tage in Livigno im Einsatz. Vorher arbeiteten sie gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen in La Thuile. Im Aostatal gastiert im nächsten Jahr wieder der Weltcupzirkus der Damen. Am Samstag, den 29. Februar und Sonntag, den 1. März 2020 werden auf der Franco-Berthod-Piste eine Abfahrt und ein Super-G ausgetragen.
Zurück zu Goggia und Brignone: Das Duo wurde von Sportdirektor Max Rinaldi für diese Einheiten nominiert. Die Tests beginnen am Dienstag, den 15. April und dauern …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Nächste Auszeichnung für Mikaela Shiffrin | ]
Nächste Auszeichnung für Mikaela Shiffrin

Colorado Springs – Das US-amerikanische Olympische Komitee gab die Gewinner für die Team USA Awards für den Monat März bekannt. Dabei wurden die herausragenden Leistungen der US-Sportlerinnen und -Sportler des letzten Monats gewürdigt. Die Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat gewonnen und die Auszeichnung mit nach Hause genommen.
Shiffrin wurde für ihre sehr guten Leistungen im Skiweltcup während der gesamten nominiert. Im März hat sie zwischen Spindlermühle und Soldeu drei Rennen gewonnen und die Saison mit vier Kristallkugeln beendete. Mit ihren Leistungen beendete sie eine Rekordsaison, in der sie 17 Mal auf die …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Reto Nydegger neuer Speed-Trainer der Schweizer Herren | ]
Swiss-Ski News: Reto Nydegger neuer Speed-Trainer der Schweizer Herren

Reto Nydegger betreut ab der kommenden Weltcup-Saison die Speed-Gruppe des Schweizer Männer-Teams. Nach sechs Jahren Trainertätigkeit in Norwegen kehrt der Berner Oberländer damit in seine Heimat zurück.
Zwei Wochen nach dem Rücktritt von Andy Evers hat Swiss-Ski dessen Nachfolge als Trainer des Schweizer Speed-Teams geregelt. «Schnell war klar, dass Reto Nydegger unsere absolute Wunschlösung ist», so Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin bei Swiss-Ski. «Eine Schweizer Lösung war stets in unserem Fokus. Dies entspricht unserer übergeordneten Strategie, Schweizer Trainer auszubilden und in wichtigen Positionen einzusetzen. Von zentraler Bedeutung für uns ist, dass …

Alle News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Im Sommer wird Hans Pum sein ÖSV-Sportdirektor-Amt zurücklegen | ]
ÖSV-News: Im Sommer wird Hans Pum sein ÖSV-Sportdirektor-Amt zurücklegen

Mit einer überraschenden Ankündigung wartete Sportdirektor Hans Pum auf. Er teilte der Präsidentenkonferenz mit, dass er mit Ende Juli 2019 sein Amt zurücklegen und nach über 40 Jahren seine Tätigkeit im ÖSV beenden wird. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Hans Pum sein Amt voll ausüben.   
Innsbruck/St. Oswald bei Freistadt – Im Juli wird Hans Pum 65 Jahre alt. Im gleichen Zeitraum wird er nach 42 Jahren den ÖSV verlassen und sein Amt als Sportdirektor zurücklegen. Im Rahmen des größten rot-weiß-roten Sportverbands hatte er viele Posten inne.
Im fernen Jahr 1977 begann …

Alle News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Norwegens staatlicher TV-Sender NRK verliert nicht nur Ski-Alpin Fernsehrechte | ]
Norwegens staatlicher TV-Sender NRK verliert nicht nur Ski-Alpin Fernsehrechte

Oslo – Die norwegischen Wintersportfans stehen unter Schock. Das norwegische Staatsfernsehen NRK wird ab der Saison 2021/22 für fünf Jahre lang fast keine Wintersportereignisse übertragen. Was ist passiert? Man hat das Rennen um die Fernsehrechte um viele Wintersportarten verloren.
Der Ball liegt nun bei NENT (Nordic Entertainment Group). Dieser Anbieter hat am meisten geboten. Aus diesem Grund sind die norwegischen Ski-Fans gezwungen diesen Kanal gegen eine Gebühr zu abonnieren um bei den Erfolgen von Kjetil Jansrud, Henrik Kristoffersen oder Ragnhild Mowinckel, live dabei zu sein. Das Staatsfernsehen behält nur die Rechte …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Andreas Evers wird Herren Disziplintrainer Speed | ]
DSV News: Andreas Evers wird Herren Disziplintrainer Speed

Andreas Evers übernimmt ab der kommenden Saison die Leitung des DSV-Speed-Teams. Evers löst damit Christian Schwaiger ab, der Mathias Berthold als Bundestrainer Herren nachfolgt.
Der 51-jährige Diplomtrainer aus der Flachau stand in den vergangenen zwei Jahren als Leitender Trainer der Schweiz Herren-Abfahrtsmannschaft um den Gewinner der aktuellen Abfahrt-Weltcupwertung Beat Feuz in der Verantwortung.
Der ehemalige Rennfahrer begann seine Trainerkarriere 1995 im Österreichischen Skiverband (ÖSV). In den Jahren 1999 bis 2012 fuhr er als leitender Disziplintrainer mit den ÖSV-Abfahrern um Hermann Maier zahlreiche Erfolge ein.
„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Vaterfreuden bei Hannes Reichelt | ]
Vaterfreuden bei Hannes Reichelt

Radstadt – Der österreichische Skirennläufer Hannes Reichelt, der in seiner langen Karriere bisher 13 Weltcupsiege errungen hat, hat nun seinen schönsten Sieg eingeheimst. Seine Frau Larissa, die ebenfalls Skirennen bestritten hat, schenkte ihm einen Sohn. Der Stammhalter im Hause Reichelt heißt Niklas.
Der kleine Reichelt-Spross erblickte am Montag, den 8. April das Licht der Welt. Wir von skiweltcup.tv wünschen Larissa und Hannes Reichelt viel Freude mit ihrem kleinen Sohn. Es bleibt abzuwarten, ob er eines Tages mit dem Nachwuchs von Dominik Paris die Abfahrtshänge dieser Welt unsicher macht. Denn auch der …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Lindy Etzensperger aus der Schweiz | ]
Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Lindy Etzensperger aus der Schweiz

Gamsen – Die 20-jährige Schweizerin Lindy Etzensperger ist eine junge Skirennläuferin, auf die man in der kommenden Saison aufpassen muss. Sie ist in den Disziplinen Abfahrt, Super-G und Riesenslalom unterwegs und kann bereits auf einen Sieg im Europacup zurückblicken. Das war beim Riesentorlauf im französischen Tignes Ende Januar 2019 der Fall. Ferner freute sie sich über die Bronzemedaille im Super-G im Rahmen der Junioren-Welttitelkämpfe im Fassatal im Februar des gleichen Jahres. Gleich bei ihrem Weltcupdebüt im tschechischen Spindlermühle gab es mit Rang 27 im Riesenslalom die ersten Zähler.
Lindy, wann bist …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Über die Zweifel des André Myhrer | ]
Über die Zweifel des André Myhrer

Stockholm – Nach den Rücktritten von Frida Hansdotter und Mattias Hargin steht André Myhrer am Scheidweg. Die letzte Saison mit der Heim-WM als Höhepunkt sollte die letzte für ihn sein. Doch der 36-Jährige erlebte in Åre eine Enttäuschung nah der anderen. Er blieb ohne Medaillen, und im Teambewerb reichte es bloß für Platz fünf.
Der Olympiasieger von Pyeongchang hatte nie das Niveau des Vorjahres erreicht, obwohl er mit Rang drei in Levi optimistisch und gut in den Winter gestartet war. In Kitzbühel wurde er Siebter; am Ende landete er auf Position …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Michael von Grüningen wird 50, wir gratulieren! | ]
Michael von Grüningen wird 50, wir gratulieren!

Schönried – Am heutigen Donnerstag wird der Schweizer Michael von Grünigen 50 Jahre alt. Er war nicht nur erfolgreich, sondern auch bescheiden, zurückhaltend und ruhig. Von seinen Konkurrenten wurde er Mister Riesenslalom genannt. Dabei war sein Leben von einigen Schicksalsschlägen gekennzeichnet, zumal er bereits mit neun Jahren Vollwaise wurde.
In seiner von 1989 bis 2003 andauernden Laufbahn fuhr er 48 Mal aufs Podest. In der Summe gewann er 23 Siege, die er allesamt im Riesentorlauf für sich verbuchen konnte. Der Eidgenosse wurde 1997 in Sestriere und 2001 in St. Anton am …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Knie-Operation bei Tessa Worley | ]
Knie-Operation bei Tessa Worley

Lyon – Die französische Riesentorlaufspezialistin Tessa Worley wurde in Lyon an ihrem rechten Knie operiert, nachdem sie während des Super-G’s in Lake Louise am 2. Dezember des letzten Jahres zu Sturz kam. Während der ganzen Saison litt die Athletin aus Grand Bornand unter dem lädierten Knie. Ein vorzeitiger chirurgische Eingriff hätte wohl das vorzeitige Saisonaus bedeutet. Dank ihrer Ärztin und der Physiotherapeuten konnte sie weiter Ski fahren.
Wie lange die zweifache Weltmeisterin außer Gefecht ist, und sie wieder auf Skiern stehen kann, steht noch nicht fest. Auf ihrem Instagram-Konto berichtet Worley, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz kann auch in Zukunft in mehreren Disziplinen erfolgreich sein | ]
Marco Schwarz kann auch in Zukunft in mehreren Disziplinen erfolgreich sein

Villach – Der 23-jährige Marco Schwarz aus Kärnten hat eine sehr gute Saison hinter sich. Neben seinen ersten Siegen im Weltcup konnte er auch drei Medaillen bei der Ski-WM in Åre gewinnen. Aufgrund einer Verletzung am linken Knie, die er sich im bulgarischen Bansko zuzog, musste der Österreicher die Saison vorzeitig beenden.
Zwischen Parallelslalom und Kombination konnte er auch beim Riesentorlauf in Adelboden überzeugen. Mit der sehr hohen Startnummer 67 raste er auf Position sieben. Und wer weiß, vielleicht hätte er ohne den Sturz in Südosteuropa auch Alexis Pinturault aus Frankreich …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Silbermädel Sofia Goggia erhält den goldenen Tapir | ]
Silbermädel Sofia Goggia erhält den goldenen Tapir

Bergamo – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia hat den goldenen Tapir bekommen. Diese berühmte Auszeichnung wird von der Satiresendung „Striscia la Notizia“, die auf Canale 5 ausgestrahlt wird, vergeben. Wie berichtet, hatte die Super-G-Vizeweltmeisterin einen Verkehrsunfall. Dabei kam sie mit ihrem Audi in Sestriere von der Straße ab und parkte ihren PS-starken Boliden auf einem Lieferwagen.
Gott sei Dank kam die Athletin ohne Blessuren davon. Goggia berichtete, dass sie mit 35 km/h unterwegs war und so wesentlich langsamer als sie es auf Skiern gewohnt ist. Da die Straße verschneit war, verlor sie …

Alle News, Top News »

[9 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Stockholm bewirbt sich um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026 | ]
Stockholm bewirbt sich um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026

Stockholm/Lausanne – Die schwedische Hauptstadt möchte 2026 die olympische Wintersportfamilie beherbergen. Schenkt man einem Bericht des Fernsehsenders SVT Glauben, hat die Regierung gestern wenige Tage vor Ablauf der Frist die erfolgreichen Sicherheitsgarantien bejaht. Am Ende der Woche wird das Nationale Olympische Komitee die Bewerbung einreichen.
Doch die Konkurrenz schläft nicht. Neben der Doppelbewerbung Stockholm/Åre ist auch Mailand mit Cortina d’Ampezzo im Rennen. Die römische Staatsmacht hat in der letzten Woche ihre Garantien zugesagt. Ende Juni wird im Rahmen der Tagung im der schweizerischen Stadt Lausanne, dem Sitz des IOC, die Entscheidung …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino will sich in der Riesentorlauf-Elite etablieren | ]
Marta Bassino will sich in der Riesentorlauf-Elite etablieren

Borgo San Dalmazzo – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino möchte im kommenden Winter zum großen Sprung ansetzen. Die letzte Saison war nicht gerade einfach.
So kletterte sie nur beim Heimrennen auf dem Kronplatz mit Rang drei im Riesenslalom aufs Podest. In der Disziplinenwertung wurde die 23-Jährige Neunte, und bei der Ski-Weltmeisterschaft in Åre wurde sie zweimal 13.
Nun schaut sie nach vorne. Am 26. Oktober beginnt in Sölden die neue Saison. Sie will stabiler werden und sich unter den besten Fünf etablieren. Bassino weiß, dass sie mit den Großen mithalten kann.
Am vergangenen …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen testet in Sestriere und wird in Bozen erwartet | ]
Henrik Kristoffersen testet in Sestriere und wird in Bozen erwartet

Sestriere – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen testete mit Rossignol-Skiern in Sestriere. Der amtierende Riesentorlauf-Weltmeister aus dem hohen Norden Europas hat in Italien gearbeitet. Der französische Ausrüster ist seit dem Weltcupdebüt des Wikinger immer an der Seite von Kristoffersen. Noch in der letzten Woche stand der Wikinger mit dem norwegischen Skiverband vor Gericht, um seine Zusammenarbeit mit Red Bull als Helmsponsor abzuklären. Kurz vor, bzw. nach Ostern wird hier ein Urteil erwartet.
In Sestriere wollte der 24-Jährige aus Lørenskog sich wieder auf seine Arbeit konzentrieren. Auch wenn es in den letzten …

Alle News, Top News »

[9 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Crans-Montana/Wallis nun offizieller Kandidat für die Ski-WM 2025 | ]
Crans-Montana/Wallis nun offizieller Kandidat für die Ski-WM 2025

Eine Delegation von Swiss-Ski und Crans-Montana im Verbund mit dem Kanton Wallis hat am Dienstagnachmittag am Sitz des Weltverbands FIS in Oberhofen die Kandidatur des Walliser Skiorts für die alpine Ski-WM 2025 eingereicht.
Mit der Übergabe der Einstiegsgebühr (Entry Fee) und der zusätzlichen Zusicherung für 200 gesponserte Trainingstage auf dem Walliser Hochplateau, welche die FIS in der Saison 2019/20 kleineren Nationen anbieten wird, ist die WM-Kandidatur 2025 von Swiss-Ski mit Crans-Montana/Wallis als Organisator offizialisiert worden. Dazu gehören die Unterstützungsbriefe der Eidgenossenschaft, des Kantons Wallis, der Gemeindevereinigung Crans-Montana ACCM und der Bergbahnen …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Tina Maze kritisiert Ex-ÖSV-Trainer Janez Slivnik | ]
Tina Maze kritisiert Ex-ÖSV-Trainer Janez Slivnik

Mailand – Vor kurzem trennte sich der Österreichische Skiverband von seinem Trainer Janez Slivnik. Letzterer stammt aus Slowenien und könnte dort wieder anheuern. Er war vor 13 Jahren im slowenischen Team. Damals war auch Tina Maze mit von der Partie.
Heute findet eine Pressekonferenz des slowenische Verbands statt. Es wird gemunkelt, dass Slivnik der neue Verantwortliche für die Damen sein wird. Die einstige Weltklasseathletin Tina Maze meldete sich über Twitter zu Wort. Sie präsentierte vor Kurzem in Mailand eine Gala und schrieb „Welch Mut! Ich hoffe, dass er (Slivnik, Anm.) ein …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Grödner Weltcup-OK zieht mehr als positive Bilanz | ]
Grödner Weltcup-OK zieht mehr als positive Bilanz

Die letzten Abschlussberichte sind abgelegt und Feedback ist von allen Seiten eingeholt: Grund genug für das Grödner Weltcup-OK auf die zu Ende gehende Saison anzustoßen bevor die Augen auf die 2019-Rennen gerichtet werden.
Rainer Senoner, Präsident des Saslong Classic Club, begrüßte alle Mitarbeiter im Aprés Ski-Lokal La Stua in Wolkenstein, wo er bei der traditionellen Feier allen für die wunderbare Arbeit dankte: „Jeder einzelne hat einen großartigen Beitrag geleistet und deshalb können wir mit Stolz auf die traditionelle Rennwoche im Herren-Weltcup zurückblicken“, betonte Senoner. „Damit nicht genug: wir haben mit großer …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[8 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup-Gesamtsieger Simon Maurberger: „Die WM-Team-Medaille in Are war etwas ganz Besonderes!“ | ]
Europacup-Gesamtsieger Simon Maurberger: „Die WM-Team-Medaille in Are war etwas ganz Besonderes!“

St. Peter – Der Skirennläufer Simon Maurberger, der aus Südtirol stammt, war im letzten Winter im Europacup eine Klasse für sich und auch im Skiweltcup erfolgreich unterwegs. Im azurblauen Ski-Team kann er durchaus als Hoffnungsträger angesehen werden. Er will an den großen Aufgaben wachsen und sich selbst treu bleiben. Wir unterhielten uns mit dem 24-jährigen Ahrntaler über die letzte und die bevorstehende Saison und vieles mehr.
Simon, wann hast du deine ersten Skiversuche gemacht? Waren deine Eltern oder Geschwister auch auf den Brettern unterwegs, und kannst du deinen sportlichen Werdegang etwas …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg will mit richtiger Saison-Planung noch konstanter werden | ]
Viktoria Rebensburg will mit richtiger Saison-Planung noch konstanter werden

Kreuth – Die DSV-Athletin Viktoria Rebensburg, von allen liebevoll Vicky gerufen, blickt auf einen erfolgreichen Winter zurück. Sie wurde bei den Welttitelkämpfen in Schweden Zweite im Riesentorlauf und in der Weltcupgesamtwertung sehr gute Vierte. Sie beschreibt die Saison als gut, denn wäre sie etwas konstanter, wäre sie sehr gut gewesen.
Die 29-Jährige berichtet darüber hinaus, dass sie technisch nicht schlecht gefahren sei. Trotzdem schlichen sich ab und zu einige Fehler ein. Die letzten Tests in Santa Caterina Valfurva (wir berichteten) sind zu Ende gegangen. Bis Ende April steht die Deutsche noch …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Autounfall in Sestriere: Schrecksekunde für Sofia Goggia | ]
Autounfall in Sestriere: Schrecksekunde für Sofia Goggia

Sestriere – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia war mit dem Auto im Zentrum von Sestriere, dem WM-Ort von 1997, unterwegs. Sie kam von der Straße ab, nachdem ein anderes Fahrzeug vor ihr abbremste. Gott sei Dank ist nichts passiert, und die Sportlerin kam ohne Schrammen davon.
Die Abfahrts-Olympiasiegerin von Pyeongchang und Vize-Super-G-Weltmeisterin von Åre hatte somit Glück im Unglück. Sie wird ohne Probleme ihre Verpflichtungen erfüllen können und in den nächsten Tagen nach Rom fahren. Da werden die Angehörigen der Finanzwache erwartet.
Am Donnerstag steht dann ab 14.30 Uhr ein Termin in …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher ist nicht nur auf zwei Skier ein echter Profi | ]
Marcel Hirscher ist nicht nur auf zwei Skier ein echter Profi

Wien – Im Sommer werden wir wissen, ob der achtfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher weiterfährt oder nicht. In Kürze steht in Wien die Romy-Gala auf dem Programm. Dabei hat der Österreicher eine besondere Rolle inne.  Seit dem Saisonende in Andorra stand er nicht mehr auf den Skiern und hetzte von Termin zu Termin. Nun freut er sich auf die Zeit im Beisein seiner Jungfamilie.
Der Skirennläufer wird auch beim Wings-for-Life-Lauf starten. Er setzt ein Zeichen für diejenigen, die nicht selbst laufen können. Bei dieser Veranstaltung geht es darum, dass Querschnittslähmung eines Tages …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[7 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago entscheidet Abfahrtsklassiker beim 2Horn-Downhill Südtirol Vist Cup für sich | ]
Nicol Delago entscheidet Abfahrtsklassiker beim 2Horn-Downhill Südtirol Vist Cup für sich

Weißhorn am Jochgrimm – Am heutigen Samstag wurde der Abfahrtsklassiker im Skigebiet Jochgrimm ausgetragen. Nicol Delago aus dem Grödnertal gewann in einer Zeit von 41,77 Sekunden. Sie war um sieben Zehntelsekunden schneller als ihre Schwester Nadia, die Zweite wurde. Auf Rang drei schwang Franziska Atz (+1,64) ab.
Bei den Herren triumphierte Dominik Zuech aus dem Burggrafenamt. Mit 41,43 Sekunden stellte er auch die Tagesbestzeit auf. Christoph Atz wurde mit einem Rückstand von 13 Hundertstelsekunden Zweiter. Werner Heel, der nach über 200 Weltcupeinsätzen seine Laufbahn beendete, wurde Dritter. Seine Laufzeit betrug 41,66 …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[7 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Domme Paris und Sofia Goggia wurden ausgezeichnet | ]
Domme Paris und Sofia Goggia wurden ausgezeichnet

Mailand – Gestern wurde im Mailänder Auditorium Pirelli die zweite Auflage der Schneegala, organisiert von der Gazzetta dello Sport in Kooperation mit der FISI und den Sponsoren Levissima und Audi, ausgetragen. Dabei wurden die Hauptprotagonisten des vergangenen Winters ausgezeichnet.
Durch den Abend führte Tina Maze, die ehemalige slowenische Spitzenathletin. Sie arbeitet seit mehreren Saisonen für Eurosport. Dominik Paris freute sich über die Auszeichnung. Neben dem Super-G-Gold im Rahmen der Weltmeisterschaft in Schweden holte er sich auch die Disziplinenwertung, sieben Saisonsiege und fast 1000 Zähler.
Der Ultner berichtete, dass der letzte Winter außerordentlich …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Aline Danioth mit Sporthilfe Nachwuchs-Preis ausgezeichnet | ]
Aline Danioth mit Sporthilfe Nachwuchs-Preis ausgezeichnet

Zum 38. Mal verlieh die Stiftung Schweizer Sporthilfe den Sporthilfe Nachwuchs-Preis und ehrte die Nachwuchsathletin, den Nachwuchsathleten und das Nachwuchsteam des Jahres. Skirennfahrerin Aline Danioth, Mountainbiker Alexandre Balmer und das Ruderteam erhielten die begehrte Auszeichnung. Die Verleihung fand am Freitag, 5. April 2019 auf dem Landgut Bocken in Horgen im Beisein von rund 150 geladenen Gästen statt. Max Heinzer, Julie Zogg und Michael Schmid übergaben die Preise.
Die Stiftung Schweizer Sporthilfe ehrt seit 38 Jahren die erfolgreichsten Nachwuchstalente in drei Kategorien. Jährlich investiert die Stiftung im Rahmen der bedeutendsten Auszeichnung im …