Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Nationencup: Wendy Holdener hofft auf große Party am Ende der Saison | ]
Nationencup: Wendy Holdener hofft auf große Party am Ende der Saison

Bern – Seit drei Jahrzehnten wartet die Schweiz auf den Zeitpunkt, Österreich in der Nationenwertung den Rang abzulaufen. Alle fragen sich, ob es in diesem Jahr, aus Sicht der Eidgenossen endlich klappen wird. Wendy Holdener würde diesen Moment genießen und gewaltig finden.
Mehr noch: Die sympathische Skirennläuferin würde sich auch über eine Party freuen, wenn man den östlichen Nachbarn und Erzrivalen schlagen würde.
Holdener hat in diesem Winter fast 500 Punkte gesammelt und ist die beste des Damenteams. In der Summe wurden 49 von 83 Rennen in der Saison 2019/20 ausgetragen. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith reist mit neuem Selbstvertrauen nach Garmisch | ]
Anna Veith reist mit neuem Selbstvertrauen nach Garmisch

Garmisch-Partenkirchen – Der siebte Platz im Super-G von Sotschi war für die österreichische Skirennläuferin Anna Veith Balsam für die oft geschundene Seele. Es war das beste Resultat in einem Ski Weltcup Rennen seit Dezember 2018. Die Salzburgerin schaut nach vorne und spricht davon, dass es ein Schritt in die richtige Richtung war.
Letzthin war die Salzburgerin oft von Verletzungen geplagt. Jetzt kehrt langsam das Selbstvertrauen zurück. Die guten Ergebnisse kommen von alleine und Veith will auch auf den technisch anspruchsvollen Pisten beweisen, was sie kann. Die Rennen in Garmisch-Partenkirchen sollen auch …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Nastasia Noens wird erst wieder im nächsten Winter angreifen | ]
Nastasia Noens wird erst wieder im nächsten Winter angreifen

Nizza – Die 31-jährige Skirennläuferin Nastasia Noens, die sich Ende September 2019 im südamerikanischen Trainingslager am rechten Knöchel verletzt hatte, wollte wieder ins Ski Weltcup Renngeschehen eingreifen, doch nun hat sie dieses Vorhaben auf Eis gelegt. So wird sie erst im WM-Winter 2020/21 wieder angreifen.
Die Slalomspezialistin aus Nizza wäre gerne bei den letzten Weltcupeinsätzen in diesem Winter dabei gewesen und freute sich schon auf das Saisonfinale in Cortina d’Ampezzo. Doch die Verletzung ist sehr kompliziert. Außerdem, so Noens in den sozialen Medien, erfordere sie viel Zeit und Geduld. Mit den …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone gewinnt Super-G in Sotschi/Rosa Khutor | ]
Federica Brignone gewinnt Super-G in Sotschi/Rosa Khutor

Sotschi – Der Super-G der Damen in Sotschi/Rosa Khutor endete mit einem italienischen Doppelsieg. Die schnellste Zeit des Tages zauberte in einer Endzeit von 1,25.33 Sekunden Federica Brignone in den kaukasischen Schnee. Platz zwei sicherte sich ihre Teamkollegin Sofia Goggia (+0,20) gefolgt von der Schweizerin Joana Hählen (+0,34).
 
Federica Brignone: „Es war kein perfekter Lauf. Ich hatte im Flachen einen großen Fehler eingebaut. Im Zielhang habe ich noch einmal richtig Gas gegeben. Ich konnte das Selbstvertrauen und gute Gefühl aus Banko mitnehmen, und wusste dass ich schnell unterwegs sein kann. Auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Joana Hählen rast in Sotschi wieder aufs Podest | ]
Joana Hählen rast in Sotschi wieder aufs Podest

Sotschi – Beim heutigen Ski Weltcup Super-G der Damen in Rosa Khutor konnte sich die Schweizerin Joana Hählen wieder über einen Podestplatz freuen. Schon mit dem dritten Rang im Rahmen der Abfahrt von Bansko konnte sie zeigen, was sie kann. Ihre mutige und forsche Fahrweise hat sich auch heute ausgezahlt. Ihre Teamkollegin Corinne Suter wurde Vierte und hat bei noch drei Super-G’s in diesem Winter alle Chancen auf Kristall.
Lara Gut-Behrami zeigte ein solides Rennen und schwang als Sechste ab. Die 28-Jährige gab zu, die Skier nicht richtig laufen zu lassen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Stephanie Venier Fünfte beim Super-G in Sotschi | ]
ÖSV News: Stephanie Venier Fünfte beim Super-G in Sotschi

Stephanie Venier wurde als beste Österreicherin beim heutigen Ski Weltcup Super-G in Rosha Khutor Fünfte. Nach den Absagen der Abfahrtstrainings und der gestrigen Abfahrt, war dies der einzige Bewerb in Sotchi (RUS) in diesem Jahr. Anna Veith, Olympiasiegerin im Super-G 2014, konnte eine gute Fahrt zeigen und wurde Siebente.
Im Super-G läuft es momentan nicht ganz rund. In diesem Winter gab es in dieser Disziplin noch keinen Podestplatz für die ÖSV-Damen. Venier verpasste heute das Podest um 0.21 Sekunden und wird als beste Österreicherin Fünfte. Sie liegt damit hinter zwei Italienierinnen …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Sotschi / Rosa Khutor 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in Sotschi / Rosa Khutor 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sotschi – Einen Tag nach der abgesagten Abfahrt hoffen die Speedspezialistinnen mit dem Super-G wenigstens ein Rennen im Skiressort Rosa Khutor im russischen Sotschi auszutragen. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung innehat, fehlt. Sie hat die Reise in den westlichen Kaukasus nicht auf sich genommen und hat dem Ganzen einen intensiven Trainingsblock im Trentino vorgezogen. Der Start erfolgt um 9 Uhr (MEZ; 11 Uhr Ortszeit) morgens. Die offizielle FIS Startliste und die Startnummern für den Super-G der Damen in Sotschi / Rosa Khutor, …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith freut sich auf den Super-G in Sotschi | ]
Anna Veith freut sich auf den Super-G in Sotschi

Sotschi – Auch wenn die Damenabfahrt in Sotschi heute abgesagt wurde, kommt die österreichische Skirennläuferin Anna Veith gerne nach Russland. Vor sechs Jahren gewann sie hier noch unter ihrem Mädchennamen Fenninger die olympische Goldmedaille im Super-G. Sicher ist viel Zeit vergangen, aber das Feuer der Leidenschaft brennt in ihr. Die 30-Jährige hat außer ihren zahlreichen Erfolgen auch mit vielen Verletzungen kämpfen müssen.
Veith wurde immer wieder gefragt, weshalb sie keinen Schlussstrich zieht. Die Salzburgerin wusste früher, wo ihr Limit sei. Jetzt will sie sich wieder an das Limit herantasten und die …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Die Abfahrt der Damen in Sotschi / Rosa Khutor ist abgesagt | ]
ABGESAGT: Die Abfahrt der Damen in Sotschi / Rosa Khutor ist abgesagt

Die Abfahrt der Damen am Samstag im russischen Sotschi / Rosa Kuthor ist abgesagt. Die Entscheidung fiel bereits am frühen Samstagmorgen. Auch wenn die prognostizierte Wetterbesserung eintrat, wurden die Hoffnung des russischen OK und von FIS-Renndirektor Peter Gerdol eine rennfertige Piste für ein Training und das Rennen präsentieren zu können, nicht erfüllt. Da für den morgigen Sonntag erneut Schneefall angesagt ist, hängt auch der geplante Super-G am seidenen Faden. Eine Entscheidung ob und wenn ja wo die abgesagte Abfahrt nachgetragen werden soll, wird die FIS in Kürze bekanntgeben. 
Für die …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Hoffen und Warten: DSV Damen sind bereit für Ski Weltcup Rennen in Rosa Khutor | ]
Hoffen und Warten: DSV Damen sind bereit für Ski Weltcup Rennen in Rosa Khutor

Die Damen wollen an diesem Wochenende ihre Ski Weltcup Speedrennen in Rosa Khutor, Russland austragen. Bisher hatte Petrus kein Einsehen mit den Rennläuferinnen. Sowohl das Abfahrtstraining am Mittwoch und am Donnerstag musste wegen Neuschnee und Nebel abgesagt werden. Auch die dritte Trainingseinheit am Freitag steht auf wackeligen Beinen. Sollte diese auch abgesagt werden, könnte man das erforderliche Abfahrtstraining vor dem Rennen am Samstag einschieben. Laut Wettervorhersage sollen am Samstag die Niederschläge vorrübergehen aufhören. Nun hoffen alle, dass alles planmäßig verläuft. Das schlechte Wetter im März 2019 sorgte dafür, dass die …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Sotschi/Rosa Khutor auf Samstag verschoben | ]
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Sotschi/Rosa Khutor auf Samstag verschoben

Und täglich grüßt das Murmeltier. Auch das für Freitag geplante dritte Abfahrtstraining der Damen in Sotschi / Rosa Kuthor konnte wegen Neuschnee und schlechter Sicht nicht ausgetragen werden. Das OK rund um FIS Renndirektor Peter Gerdol wird  jedoch am Rennprogramm für das Wochenende festhalten. Somit soll die Abfahrt am Samstag im Skigebiet Krasnaja Poljana ausgetragen werden.
Um einen Abfahrtslauf austragen zu können, findet am Samstag um 8 Uhr (10 Uhr Ortszeit) das Abfahrtstraining statt. Die Abfahrt wird um eine Stunde nach hinten verschoben und geht ab 10.30 Uhr (12.30 Uhr Ortszeit) …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS Renndirektor Peter Gerdol will Hoffnung auf Speed-Rennen in Sotschi nicht aufgeben | ]
FIS Renndirektor Peter Gerdol will Hoffnung auf Speed-Rennen in Sotschi nicht aufgeben

Sotschi – Nebel, Schnee und Regen verhinderten das für heute angesetzte Abfahrtstraining der Damen im russischen Sotschi. Auch der morgige Probelauf scheint gefährdet. Sollte dieser auch abgesagt werden, könnte man die erforderliche Trainingseinheit vor dem Rennen am Samstag einschieben.
Die Veranstalter sind zuversichtlich, und trotzdem plädiert FIS-Rennsportdirektor Peter Gerdol an die Sicherheit. Der nasse Schnee ist gut zu bearbeiten. Und am Wochenende sollten die Niederschläge aufhören. Nun hoffen alle, dass alles planmäßig verläuft. Das schlechte Wetter im März 2019 sorgte dafür, dass die Rennen nicht ausgetragen werden konnten.
Die österreichische Skirennläuferin Nicole …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin ist im Trentino im Trainingseinsatz | ]
Mikaela Shiffrin ist im Trentino im Trainingseinsatz

Folgaria – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin, die die Speedrennen in Sotschi auslässt, könnte sich wieder ins Fäustchen lachen. Bisher konnten in Russland keine Trainingsläufe durchgeführt werden. Auch in Val d’Isère glänzte die 24-Jährige durch ihre Abwesenheit. Die Konkurrenz nahm die Reise nach Frankreich auf sich und musste wieder unverrichteter Dinge heimfahren.
Was macht Shiffrin? Sie trainiert in Folgaria (dt. Vielgereuth) im Trentino. Bereits Ende Dezember 2019 war sie dort und konnte sich über gute Pistenbedingungen erfreuen. Des Weiteren denkt sie schon an die Rennen in Garmisch-Partenkirchen und Maribor. Auf Twitter …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Ylva Stålnacke beendet ihre Karriere | ]
Ylva Stålnacke beendet ihre Karriere

Kiruna – Gestern Abend gab der schwedische Skiverband bekannt, dass die Slalomspezialistin Ylva Stålnacke nach einigen Jahren im Ski Weltcup ihre Skier an den Nagel gehängt hat. Die 1992 geborene Athletin hat immer gesagt, dass sie an dem Tag, an dem sie das Gefühl habe, nicht mehr 100 Prozent geben zu können, nicht mehr weiter macht. Nach der Rückkehr vom Training der letzten Woche hat sie nun die endgültige Entscheidung getroffen, die Karriere zu beenden.
Stålnacke ist sehr stolz und glücklich über ihre Karriere und den Weg, will aber ihren Entschluss …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch das 2. Abfahrtstraining der Damen in Sotschi/Rosa Khutor ist abgesagt | ]
Auch das 2. Abfahrtstraining der Damen in Sotschi/Rosa Khutor ist abgesagt

Auch das zweite Abfahrtstraining der Damen konnte im russischen Sotschi nicht ausgetragen werden. Wie befürchtet hat es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erneut geschneit und auch die Sichtverhältnisse ließen keinen Trainingslauf in Rosa Khutor zu.
Man will den heutigen Donnerstag zur Pistenpflege nutzen, und hofft darauf dass man am Freitag, trotz durchwachsener Wettervorhersagen, ein „gezeitetes“ Training  austragen kann. Die für Samstag geplante Abfahrt darf laut FIS Regularien nur ausgetragen werden, wenn mindestens ein Trainingslauf absolviert wurde.
Die Athletinnen wurden bereits vor 9 Uhr (Ortszeit) über die Absage informiert. So konnten …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: 1. Abfahrtstraining der Damen in Sotschi 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
ABGESAGT: 1. Abfahrtstraining der Damen in Sotschi 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Ski Weltcup Speed-Damen sind an diesem Wochenende im russischen Sotschi zu Gast. Im Olympia-Austragungsort von 2014, steht am Samstag ein Abfahrtslauf und am Sonntag ein Super-G auf dem Programm. Das erste Abfahrtstraining findet bereits am Mittwoch um 11.30 Uhr (MEZ) in Szene gehen. Die Startzeit wurde beim Team Captain’s Meeting am Dienstag bestätigt und soll der Pistencrew etwas Zeit geben um die Piste rennfertig zu präparieren.
 
Update 10.30 Uhr: Das 1. Abfahrtstraining der Damen in Sotschi/Rosa Khutor wurde wegen der Wetterbedingungen und schlechter Sicht abgesagt.
Update 09.30 Uhr: Die Startzeit 10.30 …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin verzichtet auf Speed-Wochenende in Sotschi | ]
Mikaela Shiffrin verzichtet auf Speed-Wochenende in Sotschi

Sotschi – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin lässt, wie bereits in der letzten Saison, die Rennen im russischen Sotschi aus, und wieder eine kleine Pause einlegen. Bereits vor der Saison erklärte die Doppel-Olympiasiegerin, dass sie kurzfristig und individuell Pausen einlegen wird, um etwas Abstand zu finden und um ihre Akkus aufzuladen.
Bei ihrem beruhigenden Vorsprung im Gesamtweltcup kann sie es sich leisten, die Speedrennen in Sotschi auszulassen. Während ihre Konkurrentinnen in Russland eine Abfahrt und einen Super-G bestreiten, wird die 24-Jährige rasten und etwas trainieren. So heißt es in einer Aussendung …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Michelle Gisin ist in Sotschi nicht mit von der Partie | ]
Swiss-Ski News: Michelle Gisin ist in Sotschi nicht mit von der Partie

Sotschi – Die Schweizer Skirennläuferinnen bereiten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf die Speedrennen im russischen Sotschi vor. Das Aufgebot besteht aus Corinne Suter, Lara Gut-Behrami, Joana Hählen, Priska Nufer, Jasmine Flury, Nathalie Gröbli. Ihre liechtensteinische Trainingspartnerin Tina Weirather darf natürlich auch nicht fehlen.
Im Skiressort Rosa Khutor fehlt Michelle Gisin. Die 26-jährige Allrounderin aus Engelberg wird nach teilweise ernüchternden Resultaten, die sie in den letzten Rennen erzielt hat, eine Wettkampfpause einlegen. Neben einem Ausfall und den Positionen 29 und 28 kann die Eidgenossin keineswegs zufrieden sein, was ihre Leistungen …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Verletzte Aline Danioth will durch ihr Kämpferherz überzeugen | ]
Verletzte Aline Danioth will durch ihr Kämpferherz überzeugen

Zürich – Die Schweizer Skirennläuferin Aline Danioth befand sich in der Form ihres Lebens, als sie im Rahmen des Ski Weltcup Parallel-Riesentorlaufs von Sestriere die amtierende Riesenslalom-Weltmeisterin Petra Vlhová bezwang. Im Duell gegen die Lokalmatadorin Federica Brignone folgte der große Schock. Die Eidgenossin stürzte und begann zu schreien. Da der Meniskus eingeklemmt war, konnte die 21-Jährige nicht aufstehen.
Die Diagnose war mit dem Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie und Läsionen des Außen- und Innenmeniskus alles andere als rosig. Dass die Swiss-Ski-Athletin die Saison beenden musste, war klar. Im Hubschrauber …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago möchte in Sotschi angreifen | ]
Nicol Delago möchte in Sotschi angreifen

Sotschi – Die Südtirolerin Nicol Delago fuhr in diesem Winter in den Speedrennen bereits zweimal auf den zweiten Platz. Sie ist jung, dynamisch und erfolgreich. Sie will die ernüchternden Ergebnisse von Bansko vergessen und optimistisch nach Russland schauen. Die azurblauen Speeddamen sind auf dem Weg nach Sotschi. In der olympischen Gastgeberstadt von 2014 werden am kommenden Wochenende eine Ski Weltcup Abfahrt und ein Super-G ausgetragen.
Marta Bassino wird trotz der erfolgreichen Auftritte in Bulgarien nicht nach Russland reisen. Sie wird etwas rasten und dann trainieren, um dann wieder in Garmisch-Partenkirchen zum …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Mikaela Shiffrin beim Super-G von Bansko | ]
Triumph für Mikaela Shiffrin beim Super-G von Bansko

Bansko – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat in einer Zeit von 1.10,88 Minuten den Super-G von Bansko gewonnen. Ähnlich wie Matthias Mayer gestern auf der „Streif“ brachte ihr die Startnummer 13 Glück. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Marta Bassino (+0,29) aus Italien und Lara Gut-Behrami (+0,70) aus der Schweiz.
 
Mikaela Shiffrin: „Ich hatte einen sehr verrückten Lauf und war sehr aggressiv unterwegs. Die Piste und die Kurssetzung waren perfekt für mich. Ich habe viel Risiko genommen, aber auch etwas Glück gehabt. Beim Lauf von Federica habe ich im Ziel …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino mausert sich zur Allrounderin | ]
Marta Bassino mausert sich zur Allrounderin

Bansko – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino landete am Freitag das erste Mal unter den besten Fünf in einer Abfahrt. Gestern konnte sie sich steigern und kletterte erstmals auf ein Abfahrtspodest. Und heute fuhr sie – ebenfalls zum ersten Mal – im Super-G unter die besten Drei.
Die 24-Jährige blickt auf ein sehr positives Bansko-Wochenende zurück. Sie berichtet, dass es offensichtlich ein Schicksal ist, dass sie immer mit starken Gegnerinnen auf das Treppchen klettert. Dabei musste sie etwas lächeln, aber mit Mikaela Shiffrin aus den USA und Lara Gut-Behrami aus der …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Drei ÖSV-Damen beim Super-G von Bansko in den Top Ten | ]
ÖSV News: Drei ÖSV-Damen beim Super-G von Bansko in den Top Ten

Der Super-G in Bansko (BUL) brachte ein ähnliches Ergebnis wie die Abfahrten in den vergangenen Tagen. Den Sieg machten sich die Technikspezialistinnen unter sich aus und die Österreicherinnen landen im hinteren Drittel der Top-10. Mikaela Shiffrin gewinnt das Rennen, vor Marta Bassino und Lara Gut-Behrami.
Heute war die beste Österreicherin Stephanie Venier. Mit Startnummer drei und einem Rückstand von 01.25 Sekunden wurde sie Achte.
Stephanie Venier: „Das war heute wieder eine gewisse Genugtuung für mich selbst und mit dem Ergebnis unter den Top-10 bin ich mehr als happy. Oben habe ich am …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami: Befreiungsschlag mit Platz 3 beim Super-G von Bansko? | ]
Lara Gut-Behrami: Befreiungsschlag mit Platz 3 beim Super-G von Bansko?

Bansko – Die Schweizerin Lara Gut-Behrami hat ihr Lachen nicht verloren. Ziemlich genau ein Jahr nach ihrem letzten Podestplatz kletterte sie beim heutigen Ski Weltcup Super-G von Bansko wieder aufs Treppchen. Lediglich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Italienerin Marta Bassino waren schneller.
Somit kann die Tessinerin mehr als nur zufrieden sein. Sie berichtete, dass ihr der Kurs sehr gefallen habe und alles beinhaltete, was einen Super-G auszeichne. So müsse man sich was trauen und angriffslustig fahren. Über den dritten Platz meinte die Eidgenossin, dass es cool sei und schon lange …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bansko – Mit einem Super-G beenden die Damen ihr langes Speedwochenende im bulgarischen Bansko. In der Disziplinenwertung führt nach zwei Rennen die Deutsche Viktoria Rebensburg. Sie könnte mit einem weiteren Erfolg die Kritik an ihrer Person beenden. Aber abgerechnet wird zum Schluss. Der Startschuss erfolgt um 10.15 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Super-G der Damen in Bansko, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!
Die Italienerin Federica Brignone hat mit ihren guten Ergebnissen in der Abfahrt gezeigt, dass ihr die Piste …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni gewinnt sensationell die 2. Abfahrt in Bansko | ]
Elena Curtoni gewinnt sensationell die 2. Abfahrt in Bansko

Bansko – Am heutigen Samstag ging in Bansko mit einer weiteren Abfahrt der Damen der zweite Teil des Speedwochenendes im Ski Weltcup Winter 2019/20 in Bulgarien über die Bühne. Aus azurblauer Sicht konnte das Ergebnis nicht besser sein, denn gleich drei Italienerinnen stürmten das Podest. So siegte Elena Curtoni in einer Zeit von 1.29,31 Minuten vor ihren Mannschaftskolleginnen Marta Bassino (+0,10) und Federica Brignone (+0,14).
Mikaela Shiffrin aus den USA, die gestern die erste Abfahrt für sich entschieden hatte, klassierte sich mit einem Rückstand von 0,35 Sekunden auf Curtoni auf Platz …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Elisabeth Reisinger bei italienischen Dreifachsieg in Bansko auf Platz sieben. | ]
ÖSV-News: Elisabeth Reisinger bei italienischen Dreifachsieg in Bansko auf Platz sieben.

Die zweite Ski Weltcup Abfahrt in Bansko (BUL) ist geschlagen. Sie endet mit einem Dreifacherfolg für die italienischen Damen: Elena Curtoni vor Marta Bassino und Federica Brignone. Die beste Österreicherin ist Elisabeth Reisinger auf Rang sieben. Nina Ortlieb wird Achte.
Nach dem gestrigen neunten Platz von Ramona Siebenhofer, wird heute Reisinger als Siebente beste Österreicherin. Für die Oberösterreicherin ist dies ihr bestes Weltcupresultat und kann sich sehr darüber freuen.
Elisabteh Reisinger: „Ich freue mich natürlich über dieses Ergebnis riesig! Die hintere Nummer war heute, denke ich, kein Nachteil, weil das Licht besser …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Bansko 2020 am Samstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – NEUE STARTZEIT 10.15 UHR | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Bansko 2020 am Samstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – NEUE STARTZEIT 10.15 UHR

Bansko – Am morgigen Samstag findet im bulgarischen Bansko eine zweite Ski Weltcup Abfahrt der Damen ein. Um 10.15 Uhr (MEZ) wird die erste Skirennläuferin das Starthaus verlassen. Die offizielle FIS-Startliste und die Startnummer, sowie den FIS-Liveticker für die 2. Damenabfahrt in Bansko finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!
Wer sich in der ersten Abfahrt ein Duell zwischen der Schweizerin Corinne Suter und der Tschechin Ester Ledecká erwartete, wurde rein ergebnispolitisch enttäuscht. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die zuletzt in den technischen Disziplinen aus ihrer Sicht enttäuschte, raste den …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia muss für die morgige Abfahrt in Bansko w.o. geben | ]
Sofia Goggia muss für die morgige Abfahrt in Bansko w.o. geben

Bansko – Wenn wir uns die morgige Startliste der Damenabfahrt in Bansko ansehen, fehlt mit der Olympiasiegerin Sofia Goggia aus Italien ein berühmter Name. Nach ihrem heutigen Sturz entschied sie sich auf einen Startverzicht bei der Abfahrt am Samstag. Morgen wird sie mitteilen, ob sie beim Super-G am Sonntag an den Start gehen wird oder nicht.
Auch wenn in Bulgarien wichtige Weltcuppunkte für den Kampf um die kleine Kristallkugel vergeben werden, geht die Gesundheit vor. Die Abfahrts-Olympiasiegerin kam im Mittelteil der Marc-Girardelli-Strecke zu Sturz und wurde kräftig durchgerüttelt. Eine MRI-Untersuchng am …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin ist in der 1. Abfahrt von Bansko nicht zu stoppen | ]
Mikaela Shiffrin ist in der 1. Abfahrt von Bansko nicht zu stoppen

Bansko – Im bulgarischen Bansko wurde heute die in Val d’Isère abgesagte Ski Weltcup Abfahrt der Damen nachgeholt. Dabei siegte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. In einer Zeit von 1.29,79 Minuten landete sie vor der Italienerin Federica Brignone (+0,18) und der Eidgenossin Joana Hählen (+0,23). Letztere entschied den einzigen Trainingslauf für sich.
 
Mikaela Shiffrin: „Ich bin wirklich glücklich mit meiner heutigen Fahrt und war auch wesentlich besser unterwegs als gestern. Es war auch für mich eine Herausforderung. Ich musste wirklich agressiv fahren, aber die Strecke passt auch zu mir.“
Federica Brignone: „Ich habe …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Österreichische Speeddamen in Bansko abgeschlagen | ]
ÖSV NEWS: Österreichische Speeddamen in Bansko abgeschlagen

Das Speedwochenende in Bansko (BUL) beginnt für die Speeddamen nicht gut. Ramona Siebenhofer ist die einzige, die sich unter den Top-10 platzieren konnte. Der Sieg geht an die Amerikanerin Mikaela Shiffirn, vor Federica Brignone (ITA) und Joana Hählen (SUI).
Die erste Ski Weltcup Abfahrt in Bansko wird von vielen Ausfällen überschattet. Tamara Tippler, Nina Ortlieb und Elisabeth Reisinger konnten ihre Fahrt nicht beenden, alle drei blieben aber unverletzt. Nicole Schmidhofer musste krankheitsbedingt auf einen Start beim heutigen Rennen verzichten. Die ähnlich einem Riesentorlauf gesteckte Abfahrt kam den Technikspezialistinnen zu Gute und …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[24 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Martina Peterlini beim 2. Europacup-Slalom in Hasliberg | ]
Triumph für Martina Peterlini beim 2. Europacup-Slalom in Hasliberg

Hasliberg – Die Italienerin Martina Peterlini kann sich freuen. In einer Zeit von 1.34,16 Minuten sicherte sie sich beim zweiten Europacup-Torlauf der Damen im schweizerischen Hasliberg den Tagessieg. Hinter der azurblauen Athletin schwangen die Sloweninnen Meta Hrovat (+0,12) und Ana Bucik (+0,43) auf den Plätzen zwei und drei ab.
Auf Rang vier landete die Kroatin Leona Popovic  (+0,80), die mit der hohen Nummer 51 nach dem ersten Durchgang nur auf Position 26 lag und aufgrund der Bestzeit im Finale weit nach vorne kam. Die Schweizerin Elena Stoffel (+0,84), nach dem ersten …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrt der Damen am Freitag in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Damen am Freitag in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bansko – Da im französischen Val d’Isère die Damenabfahrt aufgrund schlechten Wetters abgesagt wurde, springt nun Bansko in Bulgarien ein. Es wird ein langes Speedwochenende für die Frauen, denn sie bestreiten in der Summe zwei Abfahrten und einen Super-G. Der Startschuss zur ersten Abfahrt erfolgt am Freitag um 09.45 Uhr MEZ. Die offizielle FIS-Startliste und die Startnummer, sowie den FIS-Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Die Schweizerin Corinne Suter befindet sich in einer bestechenden Form. Sie hat in Altenmarkt-Zauchensee die Abfahrt gewonnen und Ledecká, der bisherigen Führenden in der Disziplinenwertung, …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Ricarda Haaser muss Ski Weltcup Saison frühzeitig beenden | ]
Ricarda Haaser muss Ski Weltcup Saison frühzeitig beenden

Nachdem bei Ricarda Haaser keine Besserung im Kreuzbein-Darmbein-Gelenk eingetreten ist, unterzog sich die Tirolerin einer MRI-Untersuchung im Klinikum Hochrum. Die ernüchternde Diagnose ergab einen Bandscheibenvorfall des letzen Lenden- und ersten Kreuzbeinwirbels. In Abstimmung mit Univ.-Doz. Dr. Klaus Galiano wird sich die 26-Jährige einer konservativen Therapie mit Infiltrationen unterziehen. Die ÖSV-Athletin wird daher frühzeitig die Saison beenden, um sich auf die Genesung konzentrieren zu können.
An den nächsten drei Wochenenden sind die Speed-Damen mit ingesamt sieben Rennen im Einsatz. Die ersten drei Bewerbe finden mit zwei Abfahren und einem Super-G im bulgarischen …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg will wieder den Erfolg für sich beanspruchen | ]
Viktoria Rebensburg will wieder den Erfolg für sich beanspruchen

Kreuth – Viktoria Rebensburg versteht momentan die Welt nicht mehr. Die deutsche Skirennläuferin ist etwas ratlos geworden. Auch wenn die 30-Jährige von DSV Sportdirektor Wolfgang Maier kräftige Kritik einstecken musste, stehen die Trainer zu ihr und wollen, dass sie ihre Qualitäten baldmöglichst wieder zeigt.
In Altenmarkt-Zauchensee zeigte die DSV-Athletin, wie so oft in diesem Winter, dass sie im Speedbereich etwas zu wechselhaft unterwegs ist. Dank ihrer Routine könnte etwas Konstanz ihr (sportliches) Leben erleichtern.
Über den Jahreswechsel war Rebensburg gesundheitlich angeschlagen. Doch sie möchte keine Entschuldigung finden, sondern fleißig an sich arbeiten. …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Dame Joana Hählen lässt im einzigen Bansko-Abfahrtstraining aufhorchen | ]
Swiss-Ski-Dame Joana Hählen lässt im einzigen Bansko-Abfahrtstraining aufhorchen

Bansko – Am heutigen Donnerstag wurde der einzige Probelauf für die Abfahrten in Bansko ausgetragen. Dabei war die Schweizerin Joana Hählen in einer Zeit von 1.30,69 Minuten die Schnellste. Federica Brignone aus Italien riss als Zweite eine Zehntelsekunde auf. Dritte wurde die Österreicherin Tamara Tippler. Auch ihr Rückstand von 15 Hundertstelsekunden war nicht groß.
Auf Position vier schwang die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+1,08) ab. Sofia Goggia, die mit der Nummer 1 das Training eröffnete, landete mit einem Rückstand von 1,14 Sekunden auf Hählen auf Position fünf. Hinter der azurblauen Athletin reihte …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV Rennläuferin Kira Weidle betritt in Bansko skifahrerisches Neuland | ]
DSV Rennläuferin Kira Weidle betritt in Bansko skifahrerisches Neuland

Die Damen des Deutschen Skiverbands sind an diesem Wochenende in Bulgarien im Einsatz. In Bansko steht am Donnerstag ein Abfahrtstraining, am Freitag die Ersatzabfahrt für das wegen Schneetreiben abgesagte Rennen in Val d’Isere, die Original-Abfahrt am Samstag, sowie ein Super-G am Sonntag, auf dem Programm.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller hat mit Kira Weidle (SC Starnberg), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Veronique Hronek (SV Unterwössen) und Michaela Wenig (SC Lenggries) fünf Damen für die Ski Weltcup Rennen in Nordeuropa nominiert.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Am Wochenende stehen in …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Der 1. Europacup-Slalom der Damen in Hasliberg geht an Charlie Guest | ]
Der 1. Europacup-Slalom der Damen in Hasliberg geht an Charlie Guest

Hasliberg – Hasliberg, eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli des Kantons Bern in der Schweiz ist heute und morgen Schauplatz eines Europacup-Slaloms der Damen. Das heutige Rennen wurde von der Britin Charlie Guest in einer Zeit von 1.36,06 Minuten gewonnen. Dahinter schwangen die Italienerinnen Marta Rossetti (+0,12) und Martina Peterlini (+0,28) auf den Plätzen zwei und drei ab.
Kaja Norbye (+0,51) aus Norwegen landete auf Position vier und war um neun Hundertstelsekunden schneller als die Schwedin Sara Rask, die Fünfte wurde. Beste Österreicherinnen wurden Hannah Köck (+0,62) und Michaela Dygruber (+0,71). …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im Dezember 2019 wurde die Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Val d’Isère wegen Schneetreibens abgesagt. Am Freitag wird dieses Rennen im bulgarischen Bansko nachgetragen. Aus diesem Grund müssen die Speed-Rennläuferinnen am Donnertag mit einem einzigen Abfahrtstraining auskommen. Die offizielle FIS Startliste für das 1. Abfahrtstraining der Damen in Bansko sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie im Menü oben!
In Bansko musste wegen starkem Wind zunächst die Startzeit, von 09.45 Uhr auf 10.15 Uhr und nun auf 11.30 (MEZ), nach hinten verschoben werden. Desweiteren entschied sich die Jury …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV Alpin-Chef Wolfgang Maier zweifelt am Trainingseifer von Viktoria Rebensburg | ]
DSV Alpin-Chef Wolfgang Maier zweifelt am Trainingseifer von Viktoria Rebensburg

Bansko – Am bevorstehenden Wochenende stehen im bulgarischen Bansko drei Ski Weltcup Speedrennen der Damen auf dem Kalenderblatt. DSV-Alpinchef Wolfgang Maier findet harte Worte, wenn es um Viktoria Rebensburg geht. Die 30-Jährige hat in ihrer Paradedisziplin, dem Riesenslalom, den Anschluss an die Besten verloren. Der Sportfunktionär geht weiter und glaubt, dass die Skirennläuferin zu wenig trainiert und den Umfang ihrer Einheiten steigern muss. Zum Vergleich: Während die um fünf Jahre jüngere Petra Vlhová zehn bis zwölf Läufe pro Tag abspult, würde die Deutsche mit vier zufrieden sein.
Früher war die Olympiasiegerin …